Du bist gerade in der Ausbildung, machst deinen Techniker oder studierst in den ersten Semestern? In allen Fällen ist ein gutes Verständnis der Elektrotechnik sehr wichtig, um die Prüfungen zu bestehen. Hier erfährst du eine tolle Möglichkeit, die verschiedenen Themen der Elektrotechnik zu lernen.

Ich erinnere mich noch an mein E-Technik Studium. Verglichen mit der Schulzeit davor wirkten die ersten Semester extrem anspruchsvoll. In den Klausuren gab es eine hohe Durchfallquote und viele meiner Kommilitonen mussten das Studium abbrechen.

Gerade Themen wie komplexe Zahlen, Zeiger-Diagramme oder Bode-Diagramme sind einfach sehr abstrakt und für viele Menschen nicht so einfach zu verstehen. Gleichzeitig ist ein Verständnis dieser Themen aber Voraussetzung für das Bestehen des Grundstudiums vieler Studiengänge. Das gilt gleichermaßen auch für berufliche Gymnasien, Fachschulen sowie Techniker- und Meisterschulen.

Mein Grundstudium liegt inzwischen mehr als 10 Jahre zurück. Zu der Zeit gab es das Internet natürlich auch schon, aber hochwertige Lehr- und Übungsmaterialien waren zu der Zeit online schwer zu finden. Heute findet man diverse Elektrotechnik Inhalte im Internet. Allerdings ist ein Großteil davon didaktisch schlecht aufgebaut oder enthält sogar gravierende Fehler.

Elektrotechnik lernen mit der ET-Akademie

Ich möchte dir hier die ET-Akademie von Wolfgang Bengfort vorstellen. Wolfgang ist Dipl.-Ing. Elektrotechnik und seit 2007 Lehrer für Elektrotechnik und Technische Informatik am Berufskolleg Borken in Nordrhein-Westfalen. Mit der ET-Akademie betreibt er eine E-Learning-Plattform mit Intensivkursen zu den Grundlagen der Elektrotechnik.

Welche Kurse sind enthalten?

Die ET-Akademie beinhaltet Video-Kurse zu folgenden Themen:

  • Netzwerke berechnen mit der Ersatzspannungsquelle
  • Wechselstrom und Zeigerdiagramme
  • Komplexe Zahlen in der Elektrotechnik
  • Bode-Diagramme in der Elektrotechnik
  • Schaltungssimulation mit PSpice
  • Transistor Verstärkerschaltungen

Die Video-Kurse sind didaktisch gut aufgebaut. Zu jedem Thema erhältst du passende Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungsvideos.

Für wen eignet sich die ET-Akademie?

Die Intensivkurse sind ideal für Schüler und Studenten von

  • Fachschulen und Fachoberschulen (FOS)
  • Beruflichen Gymnasien und Höheren Berufsfachschulen
  • Techniker- und Meisterschulen
  • Fachhochschulen, Technischen Hochschulen/Universitäten in den ersten Semestern

Die Kurse sind ebenfalls geeignet für

  • Abiturienten, zur Vorbereitung auf ein technischen Studium
  • Praktiker, die ihr theoretisches Wissen auffrischen und ergänzen möchten

Wie erhalte ich Zugang?

Du kannst den Zugang zu allen Kursen per Flatrate-Tarif buchen. Hierbei kannst du zwischen einer Monats-Flatrate und einer Jahres-Flatrate wählen. So kannst du dir den passenden Tarif aussuchen, je nachdem ob du nur für eine konkrete Prüfung lernen möchtest oder die Kurse als längerfristige Begleitung nutzen willst.

Monats-Flatrate buchen   Jahres-Flatrate buchen

Spartipp: Für die ElectronicBase Nutzer konnte ich bei Wolfgang einen Gutschein aushandeln. Gebe im Bestellformular den Code electronicbase ein und spare sofort 10%.

14 Tage Rückgaberecht

Die Intensivkurse haben schon mehreren Tausend Kursteilnehmern geholfen. Solltest du aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, so hast du ein 14-tägiges Rückgaberecht. So hast du keinerlei Risiko.